Dank an Spender:

Sponsoren_html_m19a414Sponsoren_html_m1c590954Sponsoren_html_m1aa90a9e

Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst
Dem Amt für multikulturelle Angelegenheiten
Dem Kulturamt der Stadt Frankfurt
Der Stadträtin und Dezernentin für Soziales, Jugend und Recht Frau Prof. Dr. Daniela Birkenfeld
Dem Staatssekretär für Integration und Antidiskriminierung Herrn Jo Dreiseitel
Der Heinrich-Böll-Stiftung Frau Margarite Kanisch
Der Grünen Stadtteilgruppe im Ortsbeirat 8, die uns mit einer großzügigen Spende unterstützt haben
Und dem Grünen Kreisverband.

Sponsoren_html_m6d3c3c37Sponsoren_html_m1d7b00c3

Für die Inhalte sämtlicher im Programm enthaltener Texte sind ausschließlich die Veranstalter, die Autoren bzw. die Verlage selbst verantwortlich. Bei diesem Plan handelt es sich um ein vorläufiges Konzept, das im Wesentlichen so stattfinden soll. Der zeitliche Ablauf ist natürlich nicht minutiös planbar, daher könnte es zu kleinen, zeitlichen Verschiebungen kommen. Wir bitten um Verständnis. Diskussionen sind mit den Autoren möglich. Veränderungen im Programm sind vorbehalten. Bis 15. Februar kann das bestehende Programm noch um weitere Programmpunkte ergänzt werden, da noch immer täglich Anfragen von Verlagen gestellt werden. Auch von Autoren, Künstlern und Organisationen kommen weiterhin Anfragen, ihre Werke zu präsentieren. Hamidul Khan (Vorsitzender der Deutsch-Bengalischen Gesellschaft) wird mit einem Abschlusswort die Veranstaltung beenden.