Bild

Grußwort zur Immigrationsbuchmesse 2017 PDF

Sehr geehrte Damen und Herren,

alteingesessene Frankfurterinnen und Frankfurter ebenso wie Zugezogene und Touristen schätzen die Offenheit und Internationalität unserer Stadt. Frankfurt am Main ist heute die Heimat von Menschen aus rund 180 Nationen. Gegenseitiger Respekt und Toleranz gegenüber anderen Kulturen und Religionen sind die Voraussetzung dieses Zusammenlebens und bilden das Fundament einer aufgeklärten und demokratischen Gesellschaft. Vorurteile und Ängste abzubauen ist daher unser aller Anliegen und Aufgabe.

Die Frankfurter Immigrationsbuchmesse, die 2017 bereits zum sechsten Mal stattfindet, fördert das Kennenlernen und den Austausch über kulturelle und sprachliche Barrieren hinaus. Bei Lesungen und Diskussionsrunden bringt sie die Menschen zusammen und gewährt Einblicke in die Literatur und Kultur unserer unmittelbaren Nachbarinnen und Nachbarn.

Allen Teilnehmenden, Besucherinnen und Besuchern wünsche ich anregende Tage voller neuer Erfahrungen und spannender Begegnungen.

Peter Feldmann

Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt am Main